„Darmstädter Kipprinne“

Prüfung des Abriebverhaltens nach DIN EN 295-3 (Darmstädter Kipprinne) durch Siebert + Knipschild GmbH, Ingenieurbüro für Kunststofftechnik, Oststeinbek

Der Versuch zur Prüfung des Abriebverhaltens nach DIN EN 295-3 (Darmstädter Kipprinne, Mindestlastwechsel 100.000) wird durchgeführt, um festzustellen, ob ein Schlauchliner dem Abrieb im Kanal standhält. Abrieb wird durch den im Kanalnetz üblichen Wasser-Feststoff-Transport, hauptsächlich im Sohlbereich, hervorgerufen.


Gemäß den Vorgaben der DIN EN 295 Teil 3 wird ein Rohrabschnitt von (1.000 +/- 10) mm Länge, welcher durch seitliche Stirnplatten abge-schlossen ist, mit einem Sand-Kies-Wasser-Gemisch gefüllt. Der Rohrabschnitt wird wechselweise in Längsrichtung um 22,5° geneigt, so dass durch die Bewegung des Prüfmaterials ein Abrieb an der Rohrinnenseite hervorgerufen wird. Als Prüfmaterial wird den Vorgaben entsprechend natürlicher, ungebrochener, rundkörniger Quarzkies verwendet.

Die Prüfmaterialmenge von 5,0 kg gemäß DIN EN 295-3 Tabelle 3 wird in den Rohrabschnitt eingebracht und anschließend bis zu einer Füllhöhe von (38 +/- 2) mm mit Wasser aufgefüllt. Zur Ermittlung des Oberflächenabtrages wurde der Versuch im Fall des SAERTEX-LINER® über insgesamt 300.000 Lastspiele durchgeführt. Alle 100.000 Lastspiele wird die Abriebtiefe ermittelt. Der Kippvorgang wird mit einer Frequenz von etwa 20 Lastspielen / Minute eingestellt.

Dieses Verfahren wird u.a. in den Richtlinien des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt), Berlin für Auswahl und Anwendung von Innenauskleidungen mit Kunststoff-bauteilen für Misch- und Schmutzwasserkanälen benannt. Die SAERTEX-LINER® erfüllen die Anforderungen an die Abriebfestigkeit entsprechend den Anforderungen des DIBt; mit einer Abriebtiefe von nur 0,03 mm nach 100.000 Lastspielen wurde sogar eine hervorragende Abriebfestigkeit nachgewiesen.

Saerbeck, December 2019

MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR!

An exciting year is almost drawing to a close and our industry has once again seen a lot of progress. 

Read more...


Saerbeck, December 2019

SAERTEX multiCom: WELL POSITIONED FOR THE NEW DECADE

New Managing Director at SAERTEX multiCom: Since autumn Kai Diecks appointed new Managing Director at German quality manufacturer for GRP liners.

Read more...


Saerbeck, November 2019

WE ARE GETTING READY FOR NEW CHALLENGES IN 2020

The year 2019 is slowly coming to an end – already today we would like to thank you for a trusting and successful cooperation in 2019! In order to start the year 2020 together with you successfully and well recovered, we would like to inform you about our upcoming inventory and the company holidays at our plant in Saerbeck:

Read more...


Saerbeck, October 2019

WE ARE NO-DIG AWARD WINNER 2019!

At the "International NO-DIG Conference Florence" in early October, our potable water liner, the SAERTEX-LINER® H2O, was honoured with the "New Technology Award" from the International Society for Trenchless Technology (ISTT).

Read more...


Saerbeck, June 2019

APP FOR THE PIPE SYMPOSIUM ONLINE!

Do you already know our new app for the 8th Saerbeck Pipe Symposium? Here you will find all information about the event in September in Münsterland. Whether programme, exhibitor, side programme or registration: Everything online and always up to date!

Read more...


Read all news items here