Skip to main content

Unser Blog

Erfahren Sie mehr über aktuelle Themen, die uns und die CIPP-Welt bewegen. 

Messetermine 2022

Lernen Sie uns persönlich kennen.

Nichts ist wertvoller als ein persönliches Gespräch. Wir würden uns freuen, Sie auf einer der nächsten Veranstaltungen persönlich kennenzulernen oder wieder zu treffen.

Termine ansehen

Magazin

Informieren Sie sich über aktuelle Themen.

In unseren News erhalten Sie Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Ereignisse bei SAERTEX multiCom – von unseren Produkten und Lösungen bis hin zu den Menschen, die uns und Sie weltweit erfolgreich machen.

Zu den Blogbeiträgen

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig und aktuell über Produkte, Anwendungen und neueste Entwicklungen.

Zur Newsletteranmeldung

Schlauchliner: Ringspalt und Standsicherheit

Das Thema eines zu großen Ringspalts bei Schlauchlinern wird seit einiger Zeit in der interessierten Fachwelt kontrovers diskutiert. Dabei geht es sowohl um die Ursachen für die Ringspalte als auch um die Auswirkungen auf die Standsicherheit der Liner. Im folgenden Fachbericht von Dr.Ing. Ricky Selle erfolgt eine systematische Annäherung an das Thema. Die möglichen Ursachen für die Spaltbildung werden benannt und hinsichtlich ihres Potenzials eingeordnet. Auf dieser Grundlage können die Auswirkungen auf die Standsicherheit der Liner quantitativ erfasst werden.

Mehr lesen
  • SAERTEX-LINER® H2O in Australien und Neuseeland zugelassen

    Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unser SAERTEX-LINER H2O erfolgreich nach AS/NZS 4020:2018 für den Einsatz im Kontakt mit Trinkwasser geprüft worden ist.

    Mehr lesen
  • Unser digitales Kundenportal ist online

    In nur wenigen Klicks einen Liner online bestellen und die wichtigsten Dokumente auf einen Blick einsehen? Das ist bei SAERTEX multiCom ab jetzt möglich.

    Mehr lesen
  • Nachhaltigkeit in der grabenlosen Rohrleitungssanierung

    Suchen Sie nach einer nachhaltigen Sanierungsmöglichkeit für Versorgungs- oder Abwasserleitungen? Die Sanierung mit grabenloser Technik ist an sich schon nachhaltiger als herkömmliche Bauweisen. Darüber hinaus haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Beitrag zur CO2-Einsparung noch weiter zu erhöhen. Das Thema Nachhaltigkeit ist daher ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, die von Michael Lensing als Nachhaltigkeitsmanager bei SAERTEX multiCom kontinuierlich vorangetrieben wird.

    Schauen Sie sich den Film dazu an.  

    Mehr lesen
  • Eine Million Kilogramm COdurch SAERTEX-LINER® UPgreen gespart

    Um die umweltschonende Technologie der grabenlosen Rohrleitungssanierung noch nachhaltiger zu gestalten, hat SAERTEX multiCom Ende 2020 das SAERTEX-LINER UPgreen eingeführt. Diese wesentliche Innovation in der nachhaltigen Herstellung von GFK-Schlauchlinern setzt das Unternehmen seitdem standardmäßig für sämtliche SAERTEX-LINER des Produktprogramms mit UP-Harzen ein. Mit der neuen Technologie wurden bislang eine Million Kilogramm CO2 eingespart.

    Mehr lesen
  • Schlauch-Liner: Abschied von der Verbundwanddicke und unrealistischen E-Moduln

    Auf dem deutschen Markt wurden die sogenannten harzreichen Schichten von Schlauch-Linern seit der Einführung der DIN EN ISO 11296-4 im Jahr 2011 sehr speziell behandelt. Mit dem Interpretationsspielraum entwickelte sich ein Wettbewerb um den höchsten E-Modul, der zum Synonym für eine hohe Qualität wurde. Im Ergebnis entstanden auch Kennwerte, deren technische Grundlage zweifelhaft ist. An dieser Praxis wird weiter festgehalten, obwohl mit der Aktualisierung der Produktnorm inzwischen die Grundlage fehlt. Die Einführung des AoC-Dokuments für Schlauch-Liner ist ein weiterer Grund, den deutschen Sonderweg zu verlassen.

    Mehr lesen
  • Wanddicken bei vor Ort härtenden Schlauch-Linern

    Die Neuauflage der internationalen Produktnorm für vor Ort härtendes Schlauch-Lining, ISO 11296-4, brachte im Jahr 2018 eine Reihe von Änderungen mit sich. Hinter neuen Begriffen wie Design-Wanddicke und Komposit verbergen sich größere, notwendige Anpassungen für die Branche als es zunächst den Anschein hat. Was müssen Planer, Hersteller, Prüfinstitute und Baufirmen zukünftig beachten? Es folgt ein Fachbeitrag darüber, wie die Theorie in die Praxis überführt werden kann und so für mehr Transparenz sorgt.

    Mehr lesen