Skip to main content
Bild
SAERTEX-LINER® INDUSTRY

Quick overview:

Welche Informationen zum SAERTEX-LINER® INDUSTRY interessieren Sie?

SAERTEX-LINER® INDUSTRY

Die Kombination aus Vinylesterharz (VE) und ECR-Glasfasern geben dem SAERTEX-LINER INDUSTRY seine hohe Medien- und Temperaturbeständigkeit. Er eignet sich ideal für den Einsatz zur grabenlosen Sanierung industrieller Abwasserleitungen und wird von uns passend für Ihre Anwendung hergestellt – auf Basis des bewährten Typ S+.

Bild
INDUSTRY_Querschnitt_Produkte

Vorteile

Temperatur- und medienbeständig

Das Zusammenspiel der chemikalien- und korrosionsbeständigen ECR-Glasfasern mit dem chemisch hochbeständigen Vinylesterharz (VE) ermöglicht die hohe Belastbarkeit des SAERTEX-LINERS INDUSTRY. Seine hohe Beständigkeit ist dabei abhängig von der Temperatur und Konzentration der Chemikalien – unsere Materialspezialisten beraten Sie dazu gerne individuell.

Einbaufreundlich und zeitsparend

Die geringen Wanddicken ermöglichen kurze Aushärtezeiten sowie ein besseres Handling durch reduziertes Gewicht des Liners. Die Variante „FastPlus“ ermöglicht Ihnen aufgrund der semi-permanenten Innenfolie sogar noch eine zusätzliche Zeitersparnis. Außerdem erlaubt das Design hohe Einzugskräfte und verhindert gleichzeitig effektiv ein Überdehnen des Liners.

Für 100 Jahre

Unsere einzigartige ECR-Glasfaserverstärkung basiert auf Multiaxialer-Gelege-Technologie, die eine hohe mechanische Beständigkeit bewirkt. Der SAERTEX-LINER INDUSTRY erzielt dabei den gleichen exzellenten Abminderungsfaktor im 20.000-Stunden-Prüflauf wie der SAERTEX-LINER MULTI – für eine technische Nutzungsdauer von 100 Jahren.

Gleit- und Lichtschutzfolie

Der SAERTEX-LINER INDUSTRY verfügt über eine standardmäßig integrierte Gleit- und Lichtschutzfolie. So sparen Sie bis DN 600 und max. 2,5 t Liner-Gewicht den Einsatz einer zusätzlichen Gleitfolie – ohne Aufpreis.

Varianten

Produktreihe

SAERTEX-LINER® INDUSTRY

Medium aggressives Abwasser
Harztyp VE
Temperatur- und Medienbeständigkeit +++
Styrolfreiheit nein
Design Typ S+
Altrohrprofil Various
Vollständig statisch belastbar
DN [mm] 150–1.000
Verbund-Wanddicke [mm] 3–10
Folien
Außenfolien:
- Integrierte Gleit- und Lichtschutzfolie
- Permanente Folie mit Barrierefunktion
Innenfolie mit Barrierefunktion:
- Standard (provisorisch)
- FastPlus (semi-permanent)* Wählbar
Mechanische Kennwerte
Kurzzeit-Umfangs-E-Modul [N/mm²] ≥ 20.500
Langzeit-Umfangs-E-Modul [N/mm²] 16.000
Kurzzeit-Biege-E-Modul [N/mm²] ≥ 16.800
Kurzzeit-Biegespannung [N/mm²] ≥ 270
Langzeit-Biegespannung [N/mm²] 210
Abminderungsfaktor nach DIN EN 761:
- 50 Jahre [nach 10.000 Stunden] 1,28
- 100 Jahre [nach 20.000 Stunden] 1,31

*FastPlus verfügbar für DN 200 bis DN 1000 max. WD 10 mm

Spart Zeit und bringt Extra-Schutz

Die optionale, robuste FastPlus Innenfolie verbleibt nach der Aushärtung im Liner und bringt Ihrem Team ca. 1 h Zeitersparnis pro 100 m Liner. Zudem erleichtert FastPlus das sichere Einbringen der UV-Quelle auch bei schwierigen Einbauverhältnissen.

Chemische Beständigkeiten prüfen

Wir prüfen ganz individuell die Beständigkeit unserer Liner für Ihre Anwendung. Was wir von Ihnen benötigen zur Klärung: eingesetzte Chemikalien, Konzentration sowie maximale Temperaturen des eingesetzten Mediums. Unsere Produktspezialisten beraten Sie gerne.

Downloads

Datenblatt_INDUSTRY_S+
PDF -
 
209.83 KB

herunterladen
Flyer SAERTEX-LINER INDUSTRY
PDF -
 
1.4 MB

herunterladen

How To

Wir verwenden YouTube, um externe Videoinhalte anzuzeigen. Klicken Sie hier, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

WIE SIE EINEN GFK-LINER FÜR UV CIPP INSTALLIEREN - SAERTEX-LINER INSTALLATION (DE)

Referenzen

Referenzen

Ein Blick auf unsere letzten Arbeiten – Informieren Sie sich.
    Aschaffenburg / Deutschland

    Mai 2019

    Mehr lesen

    Sie möchten sehen, welche Projekte wir zuletzt realisiert haben? Gerne stellen wir Ihnen unsere Top-Referenzen vor!

    Alle Referenzen